Tacheles, ein halbes Jahr Pause ist mehr als genug

Was soll ich sagen… wer hier schon länger mitliest, wird die längeren Pausen kennen. Aber ein halbes Jahr ist selbst für mich ungewöhnlich lange.
Was los ist, ahnt ihr wohl schon aus den letzten Posts. Ich bin beruflich dermaßen unter Strom, dass ich nach Feierabend und an den Wochenenden einfach nur froh bin, Zeit mit der Familie und ohne Rechner zu verbringen.

Ideen für Posts hätte ich schon genug, die Plattform eh und thematisch passen würde das auch noch. Aber ich komme nicht mal auf eine passende Überschrift, geschweige denn mehr als zwei Sätze Inhalt.

Da ich im Moment noch nicht wirklich absehen kann, dass sich hier etwas Besserung einstellt, schalte ich erstmal bei allen Posts die Kommentarfunktion ab und lasse sie nur hier offen. So stelle ich sicher, dass nichts wichtiges verloren geht, wenn auch auf unschöne Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.