Wenn der Chef mal wieder Ärger macht…

Hilft am ehesten, die Chronologie der auslösenden Ereignisse zu kennen.

Aber bevor ich weiter in die Tiefe gehe, ein Wort noch vorab.
Ich habe generell kein Problem mit meinem aktuellen Vorgesetzten und den aktuellen Kollegen. Wir haben zwar unsere Reibereien, aber dafür braucht es keine Chef-Angestellter-Beziehung sondern es reicht schon, sich miteinander zu unterhalten, damit Uneinigkeiten auftauchen.
In der Vergangenheit jedoch hatte ich des Öfteren mal Schwierigkeiten mit meinen Vorgesetzten. Und auf diesen Erfahrungen gründet auch dieser Beitrag.

„Wenn der Chef mal wieder Ärger macht…“ weiterlesen

„Wo du grade dabei bist…“ – Die Kunst des Delegierens

Eins vorab hierzu: ich bin Kunstbanause.
Ich kann nicht delegieren und ich kann zu delegierten Aufgaben nicht „nein“ sagen.
Was ich jedoch kann: mich darüber aufregen, zu viel zu tun zu haben. Und genau DAS mache ich hier jetzt mal auf hoffentlich hohem Niveau.
Vielleicht hilft es ja auch der oder dem ein oder anderen mit ähnlichen Problemen. „„Wo du grade dabei bist…“ – Die Kunst des Delegierens“ weiterlesen

#prism und Co. – Brauchen wir ein neues Internet?

Kaum ein anderes Thema wird in den letzten Tagen in den „neuen“ Medien so heiß behandelt wie die „Spionage-Programme“ PRISM oder Tempora (USA respektive UK).
Auch in Deutschland sind seit einiger Zeit ähnliche Tools im Einsatz und die EU baut an etwas noch größerem namens INDECT.
(Die Links zeigen auf die entsprechenden Einträge in der deutschsprachigen Wikipedia und öffnen jeweils ein neues Fenster)

Schnell kann man, wenn man pessimistisch bis dystopisch veranlagt ist (wie ich), zu der Auffassung kommen, dass man als Bürger von allen Seiten ausgespäht und ausspioniert wird.
Diese Auffassung habe ich in der Vergangenheit schon mehrfach zum Ausdruck gebracht und werde mir daher an dieser Stelle mal ein paar Gedanken dazu machen, ob das gerechtfertigt ist, was man vielleicht tun kann um sich davor gegebenenfalls zu schützen und welche Konsequenzen das haben könnte und sollte.

Ein paar Worte noch an die Überwacher (ich weiß, dass Ihr mitlest):
Wenn Euch das hier nicht schmeckt, denkt mal lieber darüber nach, was „Verhältnismäßigkeit“ und „Recht und Freiheit“ bedeuten. „#prism und Co. – Brauchen wir ein neues Internet?“ weiterlesen

Gesammelte Werke 2012

Wie versprochen gibt es nun die Posts aus 2012 in leicht redigierter Form zum Download.

Blogging_2012

Das ganze ist ein ZIP-Archiv, in dem sich aktuell nur die ePUB-Variante der Sammlung befindet. In den nächsten Tagen schiebe ich noch das Sammel-PDF nach.
Heute habe ich allerdings dazu wenig Motivation, man möge es mir bitte nachsehen. Ich habe heute so einige Lektionen auf die harte Tour gelernt.